Spielbericht 2. Herren, Verbandsliga 3 (Herren)

MTV Dannenberg - Vallstedt Vechelde Vikings II 0:3 (16:25, 13:25, 10:25)

Nach einem Jahr pandemiebedingter Punktspielpause stand für die Vikingsreserve zum Saisonstart am Sonntag morgen gleich die weiteste Auswärtsfahrt auf dem Programm. Dabei musste Trainer Janusz Tomaszewski planmäßig bereits auf Malte Baer und Keven Schulze verzichten, die beide aus privaten Gründen die Reise ins Wendland nicht mit antreten konnten. Beim Einspielen verletzte sich zu allem Überfluss noch Andreas Wernicke, so dass sich die Wechselmöglichkeiten noch einmal reduzierten.

Trotz der unglücklichen Umstände erwischten die Wikinger einen Start nach Maß. Von Beginn an setzten sie die Gastgeber mit zunächst risikoreichen Aufgaben unter Druck und unterbanden so einen geordneten Spielaufbau beim Gegner. Die Gäste ihrerseits zeigten sich hochkonzentriert, gaben kaum einen Ball verloren und konnten sich so Punkt um Punkt absetzen. Gegen Ende des Durchgangs hatten sie zwar Schwierigkeiten, den entscheidenden Punkt zum Satzgewinn zu machen, im dritten Anlauf und nach gerade einmal 16 gespielten Minuten war es dann aber soweit.

Der zweite Durchgang begann für die Heimmannschaft dann mit einer Schrecksekunde. Ihr Hauptangreifer knickte beim Stand von 1:1 ohne ersichtliche äußere Einwirkung um und musste ausgewechselt werden. Die kurze Spielunterbrechung brachte ein wenig Unruhe ins Spiel der Vikings. Das nutzten die Gastgeber ihrerseits, um mit 4:1 in Führung zu gehen - es sollte die einzige bleiben. Bereits wenige Ballwechsel später glichen die Gäste aus und zogen bis auf 11:5 davon. Gleichzeitig konnten sie es sich erlauben, ein wenig Risiko aus dem Spiel zu nehmen, ohne Gefahr zu laufen, einen Satzverlust zu riskieren.

Nach dem 25:13 im zweiten Satz war die Messe im Grunde gelesen. Die Gastgeber leisteten kaum noch Gegenwehr, wirkten völlig konsterniert. Dementsprechend war der Spielgewinn für die Gäste nur eine Frage der Zeit.

Alles in allem können wir mit dem Saisonbeginn hoch zufrieden sein, und das nicht nur auf Grund des klaren Ergebnisses, sondern auch, weil die Mannschaft alles umsetzte, was sie sich selbst vorgenommen bzw. vom Trainer an Vorgaben mit auf den Weg bekommen hatte.

Für die Vikings spielten: Karsten Loock, Björn Koepke, Raphael Herbst, Kay Schweda, Sebastian Melzer, Jan Reichelt, Thomas Junge, Thomas Löhr

Thomas Junge

Nächste Termine

Sa Nov 26 @08:00 - 06:00PM
Weihnachtsfeier Badminton im Club
So Nov 27 @16:00 -
RL-Team spielt gegen Lüneburg
So Nov 27 @19:00 -
2. WM-Spiel Deutschland - Spanien
Sa Dez 03 @19:00 -
Weihnachtsfeier der VIKINGS im Club
Di Dez 06 @08:00 - 05:00PM
Weihnachtsfeier BTSV Fanclub

Kalender

November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Neue VVV Mitglieder

Susanne Giesemann
Susanne Giesemann

Neue Spieler

Daniel Dinter
Daniel Dinter

Foto des Monats

aktuellesFotodesMonats

Stanno

Stanno

Vikings-Seite

Vikings Seite
Wir benutzen Cookies
Wir, die Internetpräsenz der Volleyball VIP's Vallstedt e.V., nutzen nur Cookies, die zum Betrieb der Seite notwendig sind. Alle Daten werden nach verlassen der Seite gelöscht. Sollte dies nicht gewünscht sein, kann es abgelehnt werden. Dies kann aber den ordnungsgemäßen Betrieb der Seite beeinflussen.