Download VVV_Satzung_20110713.pdf (18.72 KB)

SATZUNG

§ 1 Der Verein führt den Namen:

Volleyball VIP´s Vallstedt von 1994 e.V. (im folgenden VVV genannt) und ist

in das Vereinsregister eingetragen. Er hat seinen Sitz in Vechelde/Vallstedt.

Gründungsdatum ist der 13.07.1994 (Datum der Gründungsversammlung).

 

§ 2 Zweck des Vereins

Der VVV verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im

Sinne des Abschnittes Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung.

Insbesondere sind Aufgaben des VVV:

 

a) Förderung des Spitzenvolleyballs und der Nachwuchsarbeit.

b) Unterstützung der unteren Volleyballmannschaften.

c) Ergänzende Anschaffung von Sportgeräten und Ausrüstungsgegenständen.

d) Förderung mannschaftsunabhängiger Aktivitäten.

e) Unterhaltung und Pflege des Vereinsheims und der Beachvolleyballanlage.

 

Die Förderungen und Unterstützungen erfolgen ausschließlich für die

Volleyballabteilung des S.V. „Grün-Weiß“ Vallstedt.

Der VVV ist selbstlos tätig; er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

 

 

 

§ 3 Mitgliedschaft

1.   Mitglieder des VVV können werden:

Natürliche und juristische Personen, die Interesse für die Arbeit und

Aufgabe des VVV haben und dessen Ziele unterstützen.

 

2.   Die Mitgliedschaft wird durch schriftliche Beitrittserklärung dem Vorstand

des VVV gegenüber beantragt. Über den Antrag entscheidet der Vorstand

mit Stimmenmehrheit.

 

3.   Die Mitgliedschaft endet

a)   durch freiwilligen Austritt - er kann jederzeit durch schriftliche

Erklärung gegenüber dem Vorstand erfolgen,

 

b)   durch den Ausschluss, wenn ein Mitglied gegen die Interessen des VVV

und seine Satzung verstößt. Hierüber entscheidet der Vorstand mit

Stimmenmehrheit. Gegen den Ausschluss kann innerhalb einer Frist von

vier Wochen Berufung eingelegt werden. Über die Berufung

entscheidet die Mitgliederversammlung mit Stimmenmehrheit.

 

§ 4 Organe des VVV

 

a) die Mitgliederversammlung

b) der Vorstand

c) Mitglieder des erweiterten Vorstandes

d) der besonderer Vertreter

 

§ 5 Mitgliederversammlung

1.  Eine ordentliche Mitgliederversammlung findet in jedem Kalenderjahr

statt.

 

2.  Tagesordnungspunkte dieser Versammlung sind u.a.

 

a)  Jahresbericht und Kassenbericht des Vorstandes über das abgelaufene

Geschäftsjahr

b)  Bericht der Kassenprüfer

c)  Entlastung des Vorstandes

d)  gegebenenfalls Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer

e)  Anträge der Mitglieder die mindestens 10 Tage vorher dem Vorstand

vorliegen müssen

 

3.   Außerordentliche Mitgliederversammlungen sind einzuberufen

a)  auf Beschluss des Vorstandes

b)  wenn mindestens ein Fünftel der Mitglieder es schriftlich unter

Angabe der Gründe und des Zwecks verlangt. Die Einberufung hat

innerhalb von 14 Tagen zu erfolgen.

 

4.   Mitgliederversammlungen werden vom Vorstand einberufen. Die Einladung

erfolgt schriftlich unter Bekanntgabe der vorläufigen Tagesordnung.

Sie muss den Mitgliedern zwei Wochen vor der Versammlung zugestellt

sein.

 

5.   Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig für alle in der Tagesordnung

angeführten Punkte.

 

6.   Die Mitgliederversammlung wird vom Vorsitzenden des Vorstandes

seinem Stellvertreter oder einem vom Vorstand zu bestimmenden Vertreter

geleitet.

 

7.   Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden mit einfacher Mehrheit

der anwesenden Mitglieder gefasst. Bei Stimmengleichheit gilt ein

Antrag als abgelehnt. Die Beschlüsse sind schriftlich vom Schriftführer

zu protokollieren. Das Protokoll ist vom 1. Vorsitzenden und dem

Schriftführer zu unterschreiben.

 

8.   Satzungsänderungen bedürfen der Mehrheit von 3/4 der anwesenden

Mitglieder. Sie sind nur möglich, wenn sie mindestens 14 Tage vor der

Mitgliederversammlung schriftlich beim Vorstand beantragt wurden.

 

§ 6 Dem Vorstand gehören an:

l.    a) der 1. Vorsitzende

b) der stellvertretende Vorsitzende

c) der Schatzmeister

d) zwei Schriftführer

e) drei Beisitzer

 

2.   Der Vorstand wird auf die Dauer von einem Jahr durch die

Mitgliederversammlung gewählt. Wiederwahl ist zulässig.

 

3.   Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit. Bei

Stimmengleichheit gilt der Antrag als abgelehnt. Er soll jedoch zwingend

innerhalb von 12 Wochen erneut behandelt werden.

Stimmengleichheit bedeutet dann Ablehnung.

 

4.   Der 1. Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende und der Schatzmeister

vertreten den VVV gerichtlich und außergerichtlich und führen die

laufenden Geschäfte. 

 

5.   Der Vorstand tritt mindestens halbjährlich einmal zusammen. Die

Einladung erfolgt durch den 1. Vorsitzenden oder seinen Stellvertreter.

Die Einladungsfrist beträgt mindestens 2 Wochen.

 

6.   Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich, Vergütungen oder

Aufwandsentschädigungen werden nicht gezahlt.

 

§ 7 Einkünfte

1.   Die Einkünfte des VVV bestehen aus

a) Beiträgen.

b) Sach- und Geldspenden.

c) Erträgen des VVV Vermögens.

d) Werbeeinnahmen.

e) sonstige Erträge, z.B. Erlöse aus Veranstaltungen.

 

2.   Den Mitgliedsbeitrag legt die Mitgliederversammlung fest.

 

3.   Der Mindestbeitrag beträgt monatlich 5,-€ und wird bis zum Ende

des ersten Quartals nach Eintritt in jährlichen Beiträgen mittels

Lastschrift eingezogen. Für Jugendliche, deren Erziehungsberechtigte

Mitglied im VVV sind, wird der Jahresbeitrag auf 20 € festgelegt.

In Einzelfällen können Überweisungen, Barzahlung oder halbjähriger Einzug

genehmigt werden.

Auch bei Ende der Mitgliedschaft im Laufe eines Kalenderjahres besteht

Beitragspflicht für das volle Jahr.

 

4.   Die Ehrenmitgliedschaft ist beitragsfrei.

Die Werbebeauftragten können von den Beiträgen befreit werden.

 

5.   Zwecks Steueranrechnung können die Mitglieder dem VVV Spenden

zukommen lassen.

 

 

§ 8 Verwendung der Einkünfte

1.   Die Einkünfte und das Vermögen des VVV dürfen nur für die im § 2

genannten Zwecke sowie zur Deckung der notwendigen Verwaltungskosten

des VVV verwandt werden.

 

2.   Über die ausschließliche und unmittelbare Verwendung der Einkünfte im

Sinne der Zwecke des nach § 2 der Satzung entscheidet der Vorstand.

 

3.   Die angeschafften und gespendeten Sachwerte bleiben Eigentum des VVV.

 

4.   Mittel des VVV dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet

werden. Die Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine

Zuwendungen aus Mitteln des VVV.

 

5.   Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd

sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

 

§ 9 Kassenprüfung

1.   Die Prüfung der Kasse erfolgt durch zwei Rechnungsprüfer die nicht dem

Vorstand angehören dürfen.

 

2.   Die Wahl der beiden Rechnungsprüfer erfolgt durch die Mitgliederversammlung

so dass in jedem Geschäftsjahr ein Rechnungsprüfer für zwei

Jahre neu gewählt wird. Wiederwahl ist zulässig.

 

§ 10 Auflösung

1.   Die Auflösung des VVV kann nur in einer zu diesem Zwecke einberufenen

Mitgliederversammlung beschlossen werden. Der Beschluss bedarf der

Mehrheit von 3/4 der anwesenden Mitglieder. Sie ist nur möglich wenn

ihr Inhalt mit der Einladung bekanntgegeben wurde und mindestens 50 %

der Mitglieder anwesend sind. Sollte die Mitgliederversammlung nicht

beschlussfähig sein so wird innerhalb von 14 Tagen zu einer nochmaligen

Mitgliederversammlung eingeladen. Diese ist ohne Rücksicht auf

anwesende Mitglieder beschlussfähig.

 

2.   Bei Auflösung oder Aufhebung des VVV oder bei Wegfall seines bisherigen

Zwecks fällt das VVV-Vermögen an die Gemeinde Vechelde die es

ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige Zwecke der

Volleyballabteilung des S.V. GW Vallstedt zu verwenden hat.

 

3.   Im Falle der Auflösung des VVV erfolgt die Liquidation durch einen von

der Mitgliederversammlung bestimmten Liquidator.

 

Fassung vom 13. Juli 2011

Regionalliga-News

Seite 22 Regionalliga

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Neue VVV Mitglieder

Hajo Mintel
Hajo Mintel

Neue Spieler

Martin Tanger
Martin Tanger

Aktuelles Sport-Echo

Aktuelles Sportecho - Klicken zum Blättern!

Foto des Monats

Foto des Monats - Klicken für große Ansicht
Stanno

Besucher

101528
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 47
(seit 16.11.2014)