Grün-Weiß Vallstedt vs. ASC 46 Göttingen
Samstag, 10.02.2018, Sporthalle II an der Berliner Straße 47, Vechelde

Was für ein fulminanter Sieg im Derby gegen den Wolfenbütteler VC! Mit dem deutlichsten Ergebnis aller bisher in der Regionalliga Nord-West gespielten Partien demonstrierten wir am vergangenen Wochenende in Wolfenbüttel klar unsere regionale Vormacht. Tabellenplatz 4 fällt zwar nebenbei ab, dennoch ist jedem einzelnen Akteur bewusst, dass das Mittelfeld der Liga nach wie vor sehr eng beieinander liegt und die nächsten zwei Wochen entscheidend für den Klassenerhalt sein werden. Folglich richtet sich unser Blick nun fokussiert auf das kommende Wochenende – denn es ist wieder an der Zeit für einen Heimspiel-Kracher!
Zu Gast: Das Schlusslicht der Tabelle, der ASC 46 Göttingen. Ein Gegner, der den Grün-Weißen bereits im Hinspiel einen wichtigen Zähler vom Punktekonto stibitzen konnte. Ein Gegner, dessen personelle Lage erst zwei Stunden vor Anpfiff deutlich deklariert werden kann. Und ein Gegner, der auf Grund seiner Tabellensituation brandgefährlich ist. Denn wie die Zweitligareserve des USC Braunschweig am vergangenen Sonntag bereits schmerzlich feststellen durfte, hat sich der ASC noch lange nicht aufgegeben. Die zuvor optimistisch gestimmten Löwen kamen in Göttingen nicht über mehr als einen Zähler hinaus und sorgten somit für aufkeimende Hoffnung beim Tabellenschlusslicht.
In Vallstedt nimmt man den kommenden Gegner daher mehr als ernst. Denn laut Adam Riese und Eva Zwerg kann Grün-Weiß den Klassenerhalt mit etwas Glück bereits am kommenden Wochenende schon sichern! Sofern die Oldenburger keine Punkte in Braunschweig ergattern und wir uns deutlich gegen den ASC durchsetzen können, wäre die Regionalligaprüfung bereits 4 Spieltage vor dem deklarierten Ende bestanden.
Die positive Stimmung im Team lässt sich folglich nicht mit typischen Größenvergleichen beschreiben. Nur so viel sei gesagt: Jeder Einzelne ist heiß wie Frittenfett, motiviert bis in die letzte Faser des vom Leistungssport geformten Körpers und hat richtig Bock, den Klassenerhalt in der heimischen Halle vor einem überwältigenden grün-weißen Publikum klar zu machen!


Wir fahren für euch noch einmal ein reichhaltiges Buffet auf und hoffen, euch wieder zahlreich in unserem Vallstedter Volleyballtempel begrüßen zu können. Denn eure Unterstützung ist unvergleichbar und beflügelt uns zu Höchstleistungen in diesem vielleicht sogar wichtigsten Spiel der Saison. 

Als besonderes Schmankerl laden wir am Samstag nach dem Spiel in den legendären vallstedter Beachclub. Bei Pizza und ein wenig Freibier würden wir gerne mit euch feiern & fachsimpeln. Also macht euch bereit für den Klassenerhalt und kommt rum!

19:45Uhr, Vechelde!

Bis Samstag,

Martin & Torben

Regionalliga-News

Regionalliga-News 12/17

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Neue VVV Mitglieder

Klaus Jürgen Schwan
Klaus Jürgen Schwan

Neue Spieler

Inga Beyer
Inga Beyer
Stanno

Besucher

1261470
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 89
(seit 16.11.2014)